Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Sprechstunde Häufige Fragen Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
menü | Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Zurück zum Forum
Thema: Behandlung in Klinik oder zu Hause besser
2019-08-12
Autor:
Dani
Hallo,
mein Neffe ist 19 Monate alt und leidet seit letzten Sommer
unter Neurodermitis. Arme und Beine sind sehr rau. Er wacht
immer wieder wegen dem Juckreiz auf. Sobald er die Augen
auf macht weint und kratzt er sich.
Ich möchte gerne wissen, ob eine Behandlung in einer
Spezialklinik nicht besser wäre oder weiterhin zu Hause mit
einem Behandlungsplan, behandeln soll. Was ist das beste
für das Kind?

Vielen Dank schon mal
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:326
2019-08-20

Sehr geehrte Fragestellerin


Was das Beste für das Kind ist, wird man nur unter Kenntnis des Hautbefundes und der familiären Situation wirklich sinnvoll entscheiden können. Bei schwer betroffenen Kleinkindern mit Neurodermitis ist oft eine Neurodermitisschulung für die Eltern erforderlich, diese kann manchmal ambulant aber oft auch im Rahmen von stationären Aufenthalten durchgeführt werden. Im stationären Rahmen können Lokalbehandlungen (fett-feuchte Verbände etc.) ggf. besser durchgeführt werden als zu Hause. Je nachdem wieviele weitere Kinder im Haushalt leben, kann aber ein stationärer Aufenthalt auch ein logistisch schwieriges umständliches und damit auch belastendes Unterfangen sein. Am Ende ist die Neurodermitis eine chronische Erkrankung und die Therapie muss täglich zu Hause erfolgen, ob ein Krankenhausaufenthalt sinnvoll sein kann, um erstmal auf den richtigen Weg zu kommen, ist eine sehr individuelle Fragestellung.


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020

Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2020 medical project design GmbH