Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Sprechstunde Häufige Fragen Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
menü | Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie bei Erwachsenen

Zurück zum Forum
Thema: Haut brennt nach Ekzem
2020-01-16
Autor:
Marla
Hallo

ich hatte einige Wochen ein Kontaktekzem unter meinem Auge. Ich bin auch mehrfach beim Hautarzt gewesen, er sagt das Ekzem sei weg. Die Haut ist nun nach dem Ekzem leicht rissig; sieht aber insgesamt sehr viel besser aus. Sie ist nicht mehr faltig oder sonst was. Mein Arzt hat erst eine Lichenifikation vermutet; das war es aber nicht. Ich hatte zu Hause noch Ecural Fettcreme da; die habe ich 2-3 Tage verwendet und die faltige Haut ist weg gegangen.

Nun ist es so, dass wenn ich mein Gesicht wasche oder mal salzige Finger habe (kam schonmal vor) und mich aus Versehen dort berühre, brennt die Haut unter meinem Auge sehr. Sie ist sehr empfindlich. Mein Hautarzt ist sicher schon genervt von mir. Woran kann es liegen? Ist es normal, dass die Haut nach dem das Ekzem weg ist, so empfindlich reagiert? Kann es sein, dass etwas Restekzem doch noch vorhanden ist. Ich hab da ja noch einzelne Risse und die Haut brennt bei Kontakt mit meinem Waschgel/Salz usw.

Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:525
2020-01-19

Sehr geehrte Fragestellerin

Bei einem geringfügigen Restekzem liegt noch eine Barrierestörung vor und Salz, Seife o.ä. kann dann die Haut reizen. Die Empfehlung müsste lauten, die Hautpflege zu intensivieren, um die Barriere wieder herzustellen.



Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020

Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2020 medical project design GmbH