Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Sprechstunde Häufige Fragen Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
menü | Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Zurück zum Forum
Thema: Kann es auch was anderes sein als Neurodermitis?
2019-09-23
Autor:
Steffi
Hallo, meine 3 jährige Tochter hat immer mal wieder leichte rote Stellen im Gesicht. Mit Pflegen und manchmal ein ganz mildes Kortison geht das meist schnell wieder weg. Die Hautärztin sagte es könnte Neurodermitis sein, aber man könne es noch nicht genau sagen. Im Bekanntenkreis sagen die meisten das wird wohl Neurodermitis sein, was solle es denn sonst sein. Und das ist auch meine Frage an Sie: kommen noch andere Erkrankungen in Betracht? Vielen Dank!
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:326
2019-09-25

Sehr geehrte Fragestellerin


Die Diagnose "Neurodermitis" ist manchmal gar nicht so einfach zu stellen. Es kommen Ekzeme anderer Ursache in Betracht, wie z.B. das seborrhoische Ekzem oder Kontaktekzeme unterschiedlicher Ursache. Es gibt auch noch diverse sehr seltene Hautkrankheiten, die ein solches Bild imitieren können. Die Hautärztin hat sich in dieser frühen Phase daher weise zurückgehalten. Gerade Ekzeme im kindlichen Alter heilen auch wieder folgenlos aus. Je weiter das Leben voranschreitet, desto eindeutiger wird die Diagnose und wenn später die typischen Beugenekzeme und atopische Erkrankungen wie der Heuschnupfen oder Atopiezeichen wie die doppelte Unterlidfalte, das Hertoghezeichen (Ausdünnung der seitlichen Augenbraue), Einrisse am Ohrläppchen etc. hinzutreten ist die Diagnose sicher. Bis dahin wird man es bevorzugt als Verdachtsdiagnose führen. 


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg


BC Support-Forum
v2.0 © 2020

Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2020 medical project design GmbH