Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Sprechstunde Häufige Fragen Glossar Literatur Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Thema: Kürbis
Autor:
Lina
2017-10-24 16:09:06
Hallo,

kann es sein, dass sich die Neurodermitis meiner 4 jährigen Tochter (im Gesicht und an den Armen) durch Essen von Kürbis verschlechtert? Falls ja, sollten wir es komplett meiden und für wie lange?
Herzlichen Dank!
Autor:
Dr. Uwe Schwichtenberg
Dr. Uwe Schwichtenberg
Experte
Beiträge:304
2017-11-26 12:43:45
Sehr geehrte Fragestellerin

bei Erwachsenen ist eine Verschlechterung durch einzelne Nahrungsmittel, wie z.B. Kürbis eher selten. Im Kleinkindalter sind Nahrungsmittelallergien als Triggerfaktor der Neurodermitis schon häufiger. Der Kürbis steht hier auf der "Hitliste" aber nicht weit oben. Wenn man Klarheit erreichen möchte, dann sollten Sie Kürbis für zwei Wochen konsequent meiden. Wenn darunter der Hautbefund deutlich! verbessert ist, dann sollten Sie Kürbis erneut geben. Wenn dann der Hautbefund innerhalb von ein-zwei Wochen wieder deutlich verschlechtert ist, dann sollten Sie Kürbis erneut absetzen und es müsste dann umgehend wieder zur Besserung des Hautbefundes kommen. Wenn durch dieses zugegebenermaßen umständliche Procedere die Unverträglichkeit ggb. Kürbis bestätigt ist, sollte man diesen für ein Jahr meiden. Die Unverträglichkeit muss nicht auf Dauer bestehen bleiben. Wenn weitere Auslöser angeschuldigt werden, empfiehlt sich das Führen eines Ernährungsprotokolls.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v1.7 © 2018

Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2018 medical project design GmbH