Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Sprechstunde Häufige Fragen Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
menü | Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Zurück zum Forum
Thema: Neurodermitis oder was anderes?
2020-02-21
Autor:
Kimi36
Hallo,
unsere Hautärztin sagte man könne eine Neurodermitis bei kleinen Kindern mitunter noch nicht genau diagnostizieren, soll heissen, es könnte auch etwas Anderes sein. Stimmen Sie dem zu? Es handelt sich vo allem um juckende rote und manchmal schuppende Stellen im Gesicht. Vielen Dank!
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:326
2020-02-21

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller

Im ersten Lebensjahr kann es manchmal schwierig sein, Säuglingsekzeme anderer Ursache von einer Neurodermitis zu differenzieren. Man sollte sich natürlich auf eine Verdachtsdiagnose festlegen, muss diese aber im Verlauf ggf. kritisch hinterfragen. Die wichtige Nachricht für die Eltern ist, dass Ekzeme von Kleinkindern, ob neurodermitisch oder nicht, oft trotz manchmal heftiger Verläufe, genauso schnell wieder verschwinden können, wie sie gekommen sind. 


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020

Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2020 medical project design GmbH