Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Sprechstunde Häufige Fragen Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
menü | Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Zurück zum Forum
Thema: Prednicarbat
2018-05-31
Autor:
Lieselotte
Sehr geehrtes Sprechstundenteam,

meine Tochter hat mit 3 Monaten ein heftiges atopisches Ekzem entwickelt mit Juckreiz. Hauptsächlich betroffen waren Gesicht und Kopf. Aber auch Armbeugen(außen) und Beine, Rücken und Bauch. Wir sind zum Spezialisten, haben 2 Tage Rectodelt gegeben und mit Prednicarbat begonnen. Die Therapie hat super angeschlagen. Allerdings klappt es an den Wangen mit dem Ausschleichen nicht.Länger als 1 Tag Pause hatten wir im Gesicht seit 3 Monaten nicht mehr. Die Cortisoncreme ist sehr sehr verdünnt; Aber nachdem es in letzter Zeit trotz cremen schlimmer wurde, riet uns der Spezialist nun doch auszuschleichen und mit Schwarztee zu probieren. Sie tut mir so leid. Heute Abend war es so schlimm. Sie hat sich gekratzt und geweint wegen dem Juckreiz. Richtig nässend, knallrot, und pickelig. Es kann doch nicht sein, dass das 3 Monate so akut ist? Was raten Sie uns? Habe so ein schlechtes Gefühl dass wir das Prednicabat so lange angewendet haben bzw noch anwenden. Mir ist zum heulen.

Danke schonmal für Ihre professionelle Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:326
2018-06-05
Sehr geehrte Fragestellerin

eine Cortisontherapie ber drei Monate bei einem halbjhrigen Kind ist in der Tat schon ein nennenswerter Zeitraum, wobei bei Ihrer Schilderung die Dosierung der Cortisoncreme nicht genannt ist. Langsames Ausschleichen und Schwarzteeumschlge sind natrlich sinnvoll. Wenn es nicht zu einem stabilen Hautzustand kommt, wre wirklich zu berlegen, ob die Anbindung an die Ambulanz einer Universittsklinik oder ein stationrer Aufenthalt sinnvoll wren.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020

Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2020 medical project design GmbH