Startseite Aktuelles Grundlagen Arztbesuch Diagnostik Therapie Vorbeugen Expert*innen-Rat Häufige Fragen Links Newsletter Impressum

Neurodermitistherapie.info

Neurodermitistherapie.info
menü | Startseite : Therapie : Calcineurinhemmer : Behandlung mit Calcineurinhemmern

Die Behandlung mit Calcineurinhemmern

Calcineurinhemmer wie z.B. der Wirkstoff Pimecrolimus sind zur Behandlung der Neurodermitis bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren zugelassen. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, sollte die Salbe bei den ersten Beschwerdeanzeichen wie leichtem Juckreiz oder Rötungen auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Wird die Therapie rechtzeitig gestartet, kann ein Ausbrechen des Neurodermitis-Schubes in den meisten Fällen verhindert werden.

Führende Wissenschaftler haben im Rahmen der "International Consensus Conference on Atopic Dermatitis II" neue Behandlungsstandards für die Therapie atopischer Dermatitis festgelegt. Hierbei wurde insbesondere die Bedeutung der Vorbeugung in der Behandlung unterstrichen und festgestellt, dass die Standardtherapie der Neurodermitis künftig eine langfristige Behandlung auf Grundlage neuartiger Wirkstoffe wie Pimecrolimus sein sollte.

Ist der Ekzemschub schon ausgebrochen, lindern Calcineurinhemmer rasch die Symptome. Studien haben ergeben, dass der Juckreiz in vielen Fällen bereits nach 3 Tagen deutlich zurückgegangen ist. Bis zum vollständigen Abklingen aller Symptome sollten Calcineurinhemmer-haltige Salben zwei Mal täglich auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Es gibt keinerlei Einschränkungen bezüglich der Behandlungsdauer, der maximal zu behandelnden Körperoberfläche oder der anzuwendenden Menge, da der Wirkstoff nicht oder nur in äußerst geringen Mengen in den Körperkreislauf gelangt. Die Salben können problemlos im Gesicht, am Hals und in anderen empfindlichen Bereichen angewendet werden.

Man kann mit Calcineurinhemmern sowohl akute Ekzemschübe behandeln, als auch den Ausbruch neuer Schübe weitgehend verhindern und so die beschwerdefreie Zeit deutlich verlängern.

Abbildung 1: Durch den gezielten Einsatz von Calcineurininhibitoren lassen sich die schubfreien Zeiten verlängern und die Intensität von Schüben abmildern

×
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2021 medical project design GmbH